In Zeiten des Corona-Virus

Wir alle gehen durch sehr eine herausfordernde Zeit. Eine Zeit des kollektiven Traumas, wir erleben einen unsichtbaren Feind, eine Bedrohung, die natürlich auch unsere individuellen Traumen berührt.

Unsere Zukunft ist ungewiß. In unserem Unterbewußten und im kollektiven Unbewußten werden tiefste Ängste, Streß, Themen des Überlebens und von Todesangst aktiviert.

Akzeptanz dieser Situation kann uns dabei sehr hilfreich sein.

Manche sind vielleicht mit Einsamkeit oder Schwierigkeiten im häuslichen Zusammenleben konfrontiert.

Wie geht es den Kindern? Hier Anregungen von Peter Levine in einem Video und ein weiteres um Wege aufzuzeigen, wie Kinder begleitet werden können, um sich sicher und fröhlich zu fühlen.

Sozialer Kontakt ist lebenswichtig für uns – für uns alle.

  • Es ist gut und wichtig miteinander im Kontakt zu bleiben, nur eben mit körperlichem Abstand.

Wir brauchen sozialen Austausch, Ansprache und gemeinsame Regulation, die Ko-Regulation.

Wir können im Moment nicht absehen, in welchem Umfang sich unsere Lebens-Situation, und vor allem auch nicht für wie lange, verändern wird.

Hier eine hilfreiche Übung von Peter Levine in dieser Zeit.

Es geht um uns als soziale Gemeinschaft, um unser Zusammensein, unser Mensch sein.

Und – unser aller Achtsamkeit kann Leben retten.

Wir können die Situation nutzen und z.B. aus dem Händewaschen eine Achtsamskeitsübung  machen:

Wir alle können über die physische Abstandsregelung & Hygiene etc. hinaus  mehr tun.

Indem wir uns gut um uns kümmern, kümmern wir uns auch gleichzeitig um unsere Gemeinschaft.

Wir können unser Immunsystem stärken.

  • Mit Bewegung, Tanzen, Sport und an die frische Luft gehen.
  • Unser Immunsystem können wir z.B. auch mit Vitamin D & C, Ingwer, Zink und vielem Anderen unterstützen. Du kannst Dich darüber informieren.
  • Uns ausreichenden Schlaf und Pausen gönnen.

In unserer heutigen Zeit bieten Telefon und digitale Medien viele Möglichkeiten im Kontakt miteinander zu sein.

  • Wir alle brauchen ein Füreinander dasein, uns zu hören und gegenseitige Unterstützung.
  • Frage Dich, was Dich stärkt, Dir Kraft und Sicherheit gibt.

Was ist davon im Moment möglich? Denn davon kannst Du gar nicht genug bekommen.

  • Lege Pausen ein: vor allem von schwer-verdaulichen Nachrichten.

Natürlich ist es wichtig sich zu informieren, aber bitte unbedingt auch bewusste Pausen einlegen und keinen pausenlosen Input erlauben.

Du brauchst die Pausen, um Dich gut um Dich zu kümmern mit Stärkendem und Aufbauendem. Es braucht Zeit und Raum, um die vielen Informationen zu verarbeiten und zu integrieren.

  • Maßnahmen ergreifen, um in der Gelassenheit bleiben zu können, denn Ängste und Sorgen schwächen auch das Immunsystem.
  • Strukturiere Deinen Tag
  • Humor ist sehr gesund und Lachen ansteckend, nur anders

Bei mir gibt es die Möglichkeit telefonische Sitzungen oder online über unterschiedliche Video-Anbieter zu vereinbaren. (Skype/Zoom/Facetime/What’s App Video)

Macht wirklich Gebrauch davon, probiert es aus. Ihr könnt mich für Terminabsprachen per E-mail oder telefonisch  kontaktieren.

In dieser kollektiven Krisen-Zeit können wir den Kontakt im Außen gut über die verschiedenen Kommunikationskanäle aufrecht erhalten. Und wir können nach Innen gehen, wie in einem Meditations-Retreat. Online gibt es zahlreiche unterstützende Angebote.

Es ist eine Zeit mit großem Wachstumspotential für die Menschheit, nutzt sie.

Ich wünsche Euch und Euren Lieben in dieser Zeit von Herzen Gesundheit, Gelassenheit, Zuversicht und Achtsamkeit, denn wir sind Alle bis an unsere Grenzen sehr gefordert.

Ich wünsche uns, daß wir als Gemeinschaft gut durch diese Zeit kommen und  dabei Neues lernen. Über uns, unser Leben und über das, was uns wirklich wichtig ist. Diese Zeit erinnert uns an unsere Sterblichkeit und ich bin dankbar für das zeitlich begrenzte kostbare Geschenk des Lebens.

Hier noch vielleicht Hilfreiches in dieser Zeit

Peter Levine, PhD. Managing in The Midst of COVID-19

Daily Healing Meditation mit Miten und Deva Premal

Livestream Mantras Singen mit Lex van Someren

Botschaft White Eagle

How to Not Completely Hate the People You’re Quarantined With

Meditations and lectures from OSHO

OSHO – lecture excerpt ‚You cling to life and try to avoid death‘

OSHO – lecture excerpt ‚Times of crisis are both dangerous and immensely‘ important

OSHO: How best to deal with fear

Die Zukunft nach Corona – Artikel von Matthias Horx

A Zen Master’s tips for staying sane in challenging time

Eckart Tolle: A free teaching Series on how crisis propels Awakening – Staying conscious in the face of adversity

Wo Licht ist
Kann Dunkelheit nicht sein

Wo Liebe ist
Findet Hass keinen Raum

Wo Friede ist
Können wir zusammen sein

Text: Bodhi Marion Kotowski